Squigwürfel und ihre Sprunghaftigkeit

Wenn man mit Warhammer anfängt und vorher nicht schon ein eifriger Tabletopspieler war, so wie es bei mir ist, fehlen einem vermutlich die Würfel um größere Schlachten zu schlagen. Daher war ich schon im Februar im Games Workshop Oldenburg und habe mir dort die Squiqwürfel gekauft. Diese wurden mir empfohlen, da sie lustig durch die Gegend springen würden. Für 22,50€ nahm ich mir dann auch gleich ein Paket mit und war gespannt auf das versprochene Umherspringen.

Wer sich bei Warhammer 40K auskennt oder vielleicht den Begriff Squig in Bezug auf Warhammer 40K zufälligerweise mal in eine Suchmaschine eingegeben hat, wird wissen das es sich bei einem Squig um ein kleines, lebhaftes, wie auch gefährliches Monster geht. Kennengelernt habe ich es, auf mich zu rennend, mit Dynamite um den Wanzt geschnallt, im PC-Game „Warhammer 40.000: Space Marine“. Da war er schon ziemlich nervig, wenn man ihm nicht einen Bolter in den Leib schoß, bevor er bei einem war. Zurück zu den Würfelsquigs. Ein Paket besteht aus 20 Würfelsquigs und die Zahl 6 ist der Futterlucke dieses kleinen Wesens gewidmet.

Bei den vier Würfeln kann man die Abnutzung gut sehen.

Zu Hause habe ich die Packung geöffnet und die gummiartige Oberfläche fühlte sich komisch an. Schnell wurde auch ein tieferes Behältnis zum Würfeln organisiert, da die Würfel in alle Richtungen zurückspringen und einem dabei viel Freude bereiten. Nach mittlerweile über 5 Partien löst sich leider die gelbliche Farbe, die die Augenzahl auf dem Würfel anzeigt, wenn man damit abends bei nicht so gutem Licht spielt, ist es schwer das Muster der Augenzahl zu erkennen und das trübt den sehr guten Ersteindruck der Würfel. Dadurch ist man darauf angewiesen den Würfel aufzunehmen, um das Muster zu betrachten, wenn man die Augenzahl wissen möchte. Besonders der Unterschied zwischen 3 und 4 ist nicht mehr auf Anhieb erkennbar. Sehr schade da sie sonst eine tadellose Bewertung meinerseits bekommen hätten. Ich spiele weiterhin gerne mit diesen Würfeln und habe meinen Spaß daran, auch wenn die Würfell aus dem Kasten springen und ich unters Sofa kriechen muss, um den Würfelsquig dort aus seinem Versteck zu locken. Wer also Spaß an springenden Würfeln hat und auch gerne mal etwas rumalbert, dem sind diese Würfel ans Herz gelegt. (DL)

1.       https://www.games-workshop.com/de-DE/Squig-dice-set-2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere