Dennis ersten Figuren

Meine Reise im Warhammer 40K Universum begann, nach dem ich das Warhammer 40K Erstschlag-Set (1) und das Warhammer 40K Citadel Grundausstattung (2) zum Geburtstag bekam. Der Zusammenbau der Figuren gelang mir relativ schnell. Das Erstschlag-Set besteht aus Easy-to-Bulid Figuren und ist durch sein ausgeklügeltes Stecksystem für Anfänger sehr gut geeignet. Also wie für mich geschaffen. Als es um das bemalen der Figuren ging, kam meine persönliche Hürde, den Kunstunterricht in der Schule habe ich immer gehasst und meine zeichnerischen Fähigkeiten liegen auf dem Niveau eines Strichmännchenzeichners 

Also standen die Figuren erst mal rum. Während ich mit Lisa und einem befreundeten Pärchen die „12. Bremer Spiele-Tage“ besuchten, traffen wir auf den Games Workshop Bremen Stand. Die netten Mitarbeiter fragten laut in den Raum „Wer möchte hier eine Figure bemalen.“. Bevor ich reagieren konnte, hat Lisa schon für mich geantwortet und mein innerer Schweinehund hatte keine Chance, also ran an den Tisch und den ersten Space-Marine bemalt. Genau dieser Anstoß verhalf mir, mich zu Hause hinzusetzen und Figuren zu bemalen. Jetzt habe ich schon etliche Stunden mit dem Bemalen von Space-Marines, Death Guards und Poxwalker verbracht. Bis heute sind trotzdem leider nur die Poxwalker bis jetzt fertig. (DL)

Welche ihr hier sehen könnt:

Poxwalker aus dem Erstschlag Set

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere